1. Materialoptionen

  • Robuster feuerverzinkter Stahl wird für die Stahlwände des Geräts und die Strukturelemente verwendet, die über eine Zink-Aluminium-Beschichtung verfügen. Außengehäuse mit Baltiplus-Korrosionsschutz.

2. WärmeübertragungsmediumRippenrohrschlange der TrilliumSerie

  • Die V-förmige Rippenrohrschlange besteht aus versetzten oder parallelen Rohranordnungen und ist aus folgendem Material konstruiert:
    - nahtloses Kupfer (Rohre mit einem Durchmesser von 15,9 mm und einer Dicke von 0,4 mm)
    mit gewellten Aluminiumlamellen (0,17 mm dick und 2,12 mm Lamellenabstand).
    - oder rostfreier Stahl 304L (Rohre mit einem Durchmesser von 12,7 mm und einer Dicke von 0,7 mm) mit gewellten Aluminiumlamellen (0,14 mm dick und 2,54 mm Lamellenabstand).
  • Dickwandige und nahtlose Sammler aus Kupfer oder rostfreiem Stahl mit Gewindeanschlüssen aus Stahl.
  • Ausgelegt für maximal 21 bar Betriebsdruck gemäß PED. Pneumatisch abgedrückt bei 30 bar.
  • Probieren Sie unsere Option für aggressive Umgebungen: spezielle vorbeschichtete korrosionsgeschützte Aluminiumlamelle.

3. LuftbewegungssystemLüfter der TrilliumSerie

  • Axiallüfter mit außergewöhnlich kurzem integriertem Motor mit kompaktem Direktantrieb und Schutzgitter.
  • Der Lüfter mit niedriger Bauhöhe und Schutzgitter verfügt über einen Rotor und einen Motor und ist als komplette Einheit dynamisch ausgewuchtet. Der Auswuchtungsgrad beträgt G6.3. 
  • Lüfter und Motor sind vollständig wartungsfrei und ermöglichen häufiges Starten und eine Lufttemperatur von -40° bis 60° C.
  • Lagerdichtringe und Einkapselung des Motors für lange Lebensdauer.

4. Adiabatischer VorkühlerVorkühler der TrilliumSerie

  • Verdunstungskühlungspad aus imprägnierter Zellulose mit verschiedenen Kehlwinkeln in einer Ummantelung aus verschraubtem robustem rostfreiem Stahl.
  • Verteilungspad ganz oben für komplette Padbefeuchtung.
  • Durchlauf-Wasserverteilung, kein Bedarf an Pumpen, Wasser wird in den Abwasserkanal entleert.

5. Elektrokonsole und adiabatische Regler (Option)Elektrokonsole der TrilliumSerie

  • Im Werk installierte Elektrokonsole und Punktregler oder Antrieb mit variabler Frequenz mit integrierten adiabatischen Reglern.

Möchten Sie mehr über die Konstruktionsmerkmale der DCV-AD-Verdunstungsverflüssiger der TrilliumSerie erfahren? Wenden Sie sich an Ihre zuständige BAC-Vertretung.